Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub.

holiday-anim-large

Urlaub kann man nie genug kriegen, oder?

Kaum war die Welt geschaffen und dem Menschen Atem eingehaucht … begann das Wochenende! Nix da von wegen Schaffeschaffe! Das Erste, was der Mensch zu tun hatte, war: Nichts. Genauer gesagt: Entspannen mit Gott, der sich nach einer Woche kreativer Arbeit erst mal einen Tag Ruhe gönnte und sich zusammen mit seinen Lieblingen Abhängen gebot. 52 Urlaubstage im Jahr vom höchsten Chef persönlich eingeräumt. Sehr gewerkschafts- und menschenfreundlich. Schade, dass wir uns selber diese Auszeit oft genug nicht gönnen und meinen, es sei besser, durchzumachen – bis wir komplett urlaubsreif sind. Wie wäre das, mal einen neuen, gesünderen Takt einzuführen…?
Als kleine Anregung und Erinnerung gibt es obige Animation zum Verschicken und einen kostenlosen Türhänger zum Download.

Für alle, die keine Idee haben, was sie mit ’nem freien Tag anfangen sollen, hier ein paar hilfreiche Links: 3.000 Schritte oder 52 Sonntagsideen oder viel Bastelei zum Entspannen oder Mach mal Sonntag

Komm, sag es
allen weiter
Ordnung ist das
halbe Leben: Alles
im Überblick
Schlussstrich